WS2813 LED Stripes mit zusätzlich Strom versorgen

Da die WS2813 LED Technik mit 5V (Niedervolt) funktioniert, kommt es bei längeren LED Stripes zu Spannungsverlust. Das ist normal und lässt sich auch leider nicht verhindern. Wenn alle LEDs auf voller Helligkeit weiß leuchten, dann werden die Farben am Ende der Kette durch die abfallende Spannung verfälscht. Das sieht dann so aus (Beispielbild rechts).

Wie gesagt dieser Effekt ist nur dann zu sehen, wenn alle LEDs bei voller Helligkeit weiß leuchten! Im normalen DreamScreen Video Betrieb wird dieser Effekt kaum auffallen, da so gut wie nie alle LEDs weiß leuchten.

Um dieses Problem zu beheben, enthalten unsere LED Stripes einen zusätzlichen Adapter am Anfang der LED Kette. Dieser ist dazu gedacht, das Ende der Kette ebenfalls mit 5V Spannung zu versorgen. Der Adapter wird von uns vormontiert.

Sollten die LEDs in der Mitte der Kette dann trotzdem noch leicht ins gelbe gehen (bei kalt weiß mit voller Helligkeit), dann stelle in der DreamScreen APP die maximale Helligkeit um 5-10% runter. 

Das wird den Effekt neutralisieren.

Vorgehensweise

1. Klappe das Ende des Adapters soweit wie es geht hoch. Soweit, dass du die spitzen Kupferkontakte sehen kannst.

 

2. Schiebe das Ende der LED-Kette soweit es geht in den Adapter hinein. Die Kupferkontakte der LED Kette müssen ÜBER den spitzen Kontakten des Adapters sein.

 

3. Schließe den Adapter nun vorsichtig. Beim schließen durchbohren die spitzen Kontakte des Adapters das Ende der LED Kette. Dadurch wird der elektrische Kontakt zwischen Adapter und LED Kette hergestellt.

4. Sobald der Kontakt hergestellt ist, wird die LED-Kette von beiden Seiten mit +5V Spannung versorgt und die Farben leuchten korrekt. Wenn alle LEDs rein weiß leuchten, kann es je nach Gesamtlänge in der Mitte trotzdem noch minimale Farbabweichungen geben.

Das ist in Ordnung (!) und kann ignoriert werden. Im DreamScreen VIDEO Betrieb stellt dies kein Problem dar.

Trotz Endadapter kann es bei mehr als 150 LEDs am Stück in der Mitte trotzdem zum Weißwertverlust kommen (Siehe Bild mit ca. 200 LEDs). Man kann dem durch Einstellungen im DreamScreen entgegen wirken. 

Ab November 2018 enthalten alle unsere WS2813 LED Stripes ein zusätzliches Kabelpaar mit einem vorinstallierten Adapter (Kupplung für 5.5mmx2.1mm Netzteile) an dem das DreamScreen Netzteil oder ein zusätzliches Netzteil angeschlossen werden kann.

Durch die direkte Einspeisung des Stroms an der LED-Kette kommt mehr Strom bei den LEDs in der Mitte an, und dies wirkt sich positiv auf den Weißwertverlust aus.

Allerdings empfehlen wir beim Einsatz von mehr als 200 LEDs ein zusätzliches Netzteil, oder die Verwendung eines stärkeren Netzteils

Vorgehensweise

1. Stellen Sie sicher, dass der Stromadapter an der LED-Kette angeschlossen ist wie auf dem Bild. Ist das der Fall können Sie weiter mit Schritt 3 machen. Ansonsten führen Sie Schritt 2 aus. 

Falls Sie den Adapter noch nicht haben, können Sie ihn bei uns im Shop bestellen.

Alle Netzteile die bei uns im Shop bestellt werden, enthalten schon diesen Adapter. 

 

2. Schließen Sie den zusätzlichen Stromadapter mit an das DIY-Kabel an (Siehe Bild). Rot kommt dabei mit Rot zusammen (+5V) und Schwarz mit Weiß (Masse / GND). Prüfen Sie anschließend ob die Verkabelung wie auf diesem Bild aussieht. 

 

3. Schließen Sie nun das (zusätzliche) Netzteil an den Stromadapter an (Siehe Bild). Stellen Sie ihr DreamScreen auf den Ambient Modus und wählen Sie Weiß als Farbe. 

Wie Sie nun sehen ist in der Mitte der Kette fast kein Unterschied mehr zum Anfang/Ende der LED-Kette zu erkennen. In diesem Beispielbild werden 200 LEDs angesteuert mit zwei Netzteilen.